Was ist Natura 2000?

Natura 2000 ist ein Netz von Schutzgebieten innerhalb der Europäischen Union zur Erhaltung gefährdeter Lebensräume und Arten. Das Schutzgebietsnetz setzt sich zusammen aus den Schutzgebieten der Vogelschutz-Richtlinie (Richtlinie 79/409/EWG) und den Schutzgebieten der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie. Hierbei geht es um den Schutz der Tiere (Fauna), der Pflanzen (Flora) und deren natürlicher Lebensräume (Habitat). Mit derzeit über 20 Prozent der Fläche der EU ist Natura 2000 das größte Schutzgebietsnetz weltweit.


Natura 2000 in Thüringen

Im Ergebnis der verschiedenen Gebietsmeldungen hat Thüringen 212 FFH-Gebiete, 35 punkthafte FFH-Objekte (Fledermausobjekte) und 44 Europäische Vogelschutzgebiete an die EU gemeldet. Die Gesamtfläche dieser NATURA 2000-Gebiete in Thüringen umfasst - unter Berücksichtigung der Überschneidung von FFH-Gebieten und Europäischen Vogelschutzgebieten - insgesamt 272.268 ha, das sind 16,8 % der Landesfläche. Mehr dazu


Natura 2000-Stationen in Thüringen

Im Koalitionsvertrag verpflichtete sich sie aktuelle Landesregierung für die Legislatur­periode (Koalitions­vertrag Pkt. 4.2 Naturschutz) unter anderem dazu, für alle Natura 2000-Gebiete Management­pläne zu erstellen und eine Schutz­gebiets­steuerung, z. B. durch mind. zehn biologische Stationen, zu errichten

Mit den biologischen Stationen sind die Natura 2000-Stationen gemeint.

  • Natura 2000 Stationen sind in besonderem Maße geeignet, eine Schutz­gebiets­betreuung sowie diverse weitere Aufgaben in einer Naturschutz­bezogenen ländlichen Entwicklung zu übernehmen.
  • Sie sind gemeinnützige, in der Regel vom Ehrenamt getragene Einrichtungen, die in einem engen Miteinander der im ländlichen Raum agierenden Organisationen und den Naturschutz­verwaltungen als Katalysator des Naturschutzes fungieren.
  • Sie aktivieren die sonst nicht nutzbaren Potentiale für die Verbesserung der Lebensräume und des Artenschutzes und beschleunigen deren Umsetzung.
  • Die Natura 2000 Stationen sollen dabei der Unterstützung des amtlichen und ehrenamtlichen Naturschutzes dienen und durch Verzahnung der Naturschutzinstrumente und Nutzung der Potentiale in Facharbeitskreisen bzw. im Ehrenamt eine höhere Effizienz für die Entwicklung von Schutzgebieten und die Sicherung der biologischen Vielfalt erreichen.

Seit dem 04.04.2016 (seit 01. November 2015 als Pilotprojekt) ist die Wildtierland Hainich gemeinnützige GmbH Projektträger der Natura 2000-Station „Unstrut-Hainich/Eichsfeld“.

Natura 2000-Station

Wildtierland Hainich gGmbH
Abt. Natura 2000-Station Unstrut-Hainich/Eichsfeld

Schlossstr. 4
99820 Hörselberg-Hainich
OT Hütscheroda

Telefon: 036254/879973

Email: unstrut-hainich-eichsfeld@natura2000-thueringen.de

Ansprechpartnerinnen:

Stationsleitung: Kerstin Wiesner
Email: kerstin.wiesner@wildkatzendorf.de

Natura 2000-Referentin: Sarah Stark
Email: sarah.stark@wildkatzendorf.de

 

Öffnungszeiten:

1. April bis 31. Oktober
täglich von 09.00 – 18.00 Uhr

02. Januar bis 31. März
täglich von 10.00 – 16.00 Uhr

Fütterungszeiten*:

Samstags, Sonntags und Feiertags
11.00, 13.00 und 15.00 Uhr
 
Wochentags
10 und 15 Uhr
 

*Änderungen vorbehalten

Für Gruppen und Sonderveranstaltungen öffnen wir selbstverständlich auch außerhalb der Öffnungszeiten. Fragen Sie einfach telefonisch bei uns an.

Sonderangebot

WILDKATZENKALENDER 2017

Unsere letzten Kalender mit Toco, Carlo, Oskar und Franz müssen raus!

Preis einzeln: 4,95 € /Stück + 3 €/Versand

Bestellen unter Tel. 036254-865180 oder per Mail an info@wildkatzendorf.de

Nähere Informationen finden Sie hier ->

 

Toco, Carlo, Franz und Oskar wünschen Ihnen ein frohes neues Jahr.

VERANSTALTUNGSTIPP!

Happy Birthday Franz und Oskar

26.03.2017; 11:00- 15:00 Uhr

Unsere beiden Kater Franz und Oskar werden am 26.03.2017 7 Jahre alt. Für die beiden gibt es heute eine extra Maus. Für Familien gibt es ab 11:00 Uhr eine Rallye über den Wildkatzenschleichpfad. Kinder bis 14 Jahren, die im März Geburtstag haben, bekommen freien Eintritt.

Die Veranstaltung wird gefördert durch die Stiftung Naturschutz Thüringen

Kosten: Eintritt

VERANSTALTUNGSTIPP!

Jubiläum zum Saisonauftakt 2017

01.04.2017, 09 Uhr- 18 Uhr

Mit dem Start in die Hauptsaison 2017 feiern wir unser 5-jähriges Bestehen und öffnen unsere Türen wieder täglich von 09:00-18:00 Uhr! Es wird ein kleines Fest mit Glücksrad und Kinderschminken geben sowie einem Stand des Nationalparks. Zusätzlich wird es Kaffee und Kuchen geben.
 
Kosten: Eintritt