Willkommen im Wildkatzendorf Hütscheroda

Besuche das Wildkatzen­dorf Hütscheroda in Thüringen! Hier kann jeder die scheuen Wildkatzen beobachten! Nimm die Fährte auf in der Wildkatzen­scheune, mit einer auch für Kinder unterhaltsam-lehrreichen Aus­stellung. Bestaune und beobachte die Wildkatzen im Schau­gehege Wildkatzen­lichtung am National­park Hainich.

Wichtiger Hinweis zur Anreise:

Bauarbeiten auf B84 Behringen (aus Richtung Bad Langensalza, Baumkronenpfad, Gotha)
 
Aus Richtung Eisenach ist das Wildkatzendorf ohne Umleitung erreichbar!!!
Aus Richtung Bad Langensalza, Baumkronenpfad und Gotha:
Für PKW´s gilt: nutzen Sie die  örtliche Umleitung in Behringen.
Für Busse und Fahrzeuge über 3,5 to und 3,10 m gilt: folgen Sie der ausgeschilderten Umleitungsstrecke von Bad Langensalza über die B247 nach Gotha und weiter über die A4 nach Eisenach (Abfahrt Eisenach Ost) bzw. umgekehrt. Bitte planen Sie eine längere Reisezeit ein.

Fütterungszeiten*:

Donnerstag, den 19.09.  10.30, 13.00, 16.00 Uhr

Freitag, den 20.09.        11.00, 14.00, 16.00 Uhr

Samstag, den 21.09.      11.00, 13.30, 16.30 Uhr

Sonntag, den 22.09.      11.00, 14.30, 16.30 Uhr

*Änderungen vorbehalten

Öffnungszeiten:

April bis Oktober
täglich von 10.00 - 18.00 Uhr
 
November bis März
Sa.+ So., Feiertage und in den Schulferien (Thüringen, Hessen, Sachsen)
von 10.00 bis 16.00 Uhr
24.12. und 31.12. geschlossen
 

Veranstaltungstipp!

So 22.09.19 | 15:00 Uhr | Wildkatzendorf Hütscheroda

„DAS GRÜNE BAND ALS NATIONALES NATURMONUMENT – THÜRINGEN MACHT DEN ANFANG“

Grenzen trennen. Natur verbindet. Der „Eiserne Vorhang“ trennte von 1945 bis 1989 ganz Europa. Begleiten Sie uns bei diesem Vortrag, wie der Todesstreifen zur grünen Lebenslinie wird. Dauer: ca. 1 – 1,5 Stunden, Kosten: Eintritt und Spende für Vortrag

Eine Veranstaltung von BUND Thüringen unter Aktionen 2019 "Tag der Regionen"

Voten Sie für unser Projekt "Urwaldforscher"

Liebe Besucher,
am 05.06.2019 sind wir als „offizielles UN-Dekade Projekt“ Biologische Vielfalt ausgezeichnet wurden. Diese Auszeichnung ist Anerkennung unserer täglichen Bildungsarbeit. Mit dem Programm „Urwaldforscher“ laden wir Kinder und Jugendliche ein, den Nationalpark Hainich - den „Urwald mitten in Deutschland“ kennen und lieben zu lernen. Über 4000 TeilnehmerInnen zählte das Programm bereits von 2016 bis 2018.
Nun steht unser Projekt zur Wahl zum UN-Dekade Projekt des Monats „September". Jetzt heißt es Stimmen sammeln - bitte voten Sie für uns unter: https://www.undekade-biologischevielfalt.de/…/Wettbew…/2382/
und teilen Sie den Beitrag mit Freunden und Bekannten.
Das Projekt des Monats hat dann die Chance Jahresprojekt zu werden. Helfen Sie uns! Stimmen Sie für uns ab und tragen Sie dazu bei, dass unsere Einrichtung und unsere Region an Bekanntheit gewinnen!

Wir bedanken uns schon jetzt für Ihre Unterstützung!