Anfahrt

Sie erreichen das Wildkatzendorf:

mit dem Auto

  • A4 Thüringen – Abfahrt Eisenach Ost
  • B 84 in Richtung Bad Langensalza
  • nach ca. 5,5 km links abbiegen in Richtung Hütscheroda
  • nach 1 km Wanderparkplatz „Hütscheroda“ (rechte Straßenseite) nutzen
  • von hier circa 500 m Fußweg bis zur Wildkatzenscheune (Infozentrum)
  • Bitte nutzen Sie den verbreiteten Straßenrand als Fußweg.

mit der Bahn

  • Hauptbahnhof Eisenach (mit ICE Halt),
  • Fußweg Busbahnhof (Regionalverkehr) ca. 5-10 min
  • Linie 27a nach Hütscheroda  |  zum Fahrplan

Der "Wunderbare Wanderbus"

Nutzen Sie den „Wunderbaren Wanderbus“! Dieser verbindet die beiden UNESCO Welterbestätten Wartburg und Hainich. Sie können mit dem Bus pendeln und so die Wartburg, das Wildkatzendorf und Baumkronenpfad erreichen.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.  |  zum Fahrplan

Schon gewusst?

Das Wildkatzen­dorf Hütscheroda liegt unmittelbar am UNESCO-Weltnaturerbe Nationalpark Hainich

Ihre Mäuse für unsere Katzen!

Das Wildkatzendorf Hütscheroda als gemein­nützige Einrichtung erfreut sich an kleinen und größeren Geld­spenden, welche in vollem Umfang unseren Tieren und der verbundenen Bildungs­arbeit zu Gute kommen. Erfahren Sie hier mehr

Fütterungszeiten*:

Montag – Freitag (18.03.- 22.03.)

Geschlossen

 

Samstag (23.03.) 11.00, 13.00, und 15.00 Uhr

Sonntag (24.03.) 11.00, 13.00, und 15.00 Uhr

*Änderungen vorbehalten

Eintritte direkt am Gehege! Die Wildkatzenscheune ist wegen Umbau geschlossen.

Öffnungszeiten:

November bis  März 
Sa.+ So., Feiertage und in den
Schulferien (Thüringen, Hessen, Sachsen)
von 10.00 bis 16.00 Uhr
Montag - Freitag geschlossen
 
April bis Oktober
täglich von 10.00 - 18.00 Uhr
 
Freiwilligendienst (BFD/FÖJ) im Wildkatzendorf Hütscheroda am Nationalpark Hainich

Bist du ein Katzenversteher/Luchsflüsterer?

Dann bist du richtig bei uns!

Im Rahmen eines BFD (Bundesfreiwilligendienst) oder FÖJ (Freiwilliges Ökologisches Jahr), kannst du dich für den Umwelt- und Artenschutz engagieren!

Wildkatzenscheune bleibt wegen Umbaumaßnahmen geschlossen – Wildkatzen können trotzdem besucht werden

Die Wildkatzenscheune ist wegen Umbaumaßnahmen für drei Wochen geschlossen. Der Luchs hält Einzug in die Ausstellung und lädt ab 01.04.19 die Besucher zum entdecken ein. Die Wildkatzenlichtung bleibt jedoch geöffnet, so können Toco, Carlo und Co. im Rahmen eines Baustellentarifs besucht werden.

Das Wildkatzengehege ist während der ganzen Bauphase vom 11. bis 31. März samstags und sonntags von 10.00 bis 16.00 Uhr zugänglich. Moderierte Schaufütterungen finden um 11.00, 13.00 und 15.00 Uhr statt.

Der Baustellentarif beträgt 3,00 € für Erwachsene, 2,00 € Ermäßigt und Kinder unter 6 Jahre frei. Der Eintritt ist direkt am Gehege zu entrichten. Nur Barzahlung ist möglich.