Verhaltensregeln

Für das Wohlbefinden unserer Tiere und zu Ihrer eigenen Sicherheit möchten wir Sie bitten folgende Hinweise zu beachten:

  1. Wildkatzen sind Nichtraucher: bitte nehmen Sie Rücksicht!
  2. Hunde dürfen angeleint die Wildkatzenscheune und -lichtung besuchen.
  3. Bitte hinterlassen Sie auf der Wildkatzenlichtung keinen Abfall.
  4. Unsere Wildkatzen sind satt: Bitte versuchen Sie nicht, sie zu füttern.
  5. Wildkatzen sind ruhige Gesellen, seien Sie auch einmal entspannt.
  6. Die Wildkatzen sind fotogen – auch ohne Blitz!
  7. Über kommerzielle Bilder entscheidet die Chefin.

Wir bedanken uns vorab für Ihre Rücksichtnahme - das Team vom Wildkatzendorf Hütscheroda!

Schon gewusst?

Das Wildkatzen­dorf Hütscheroda liegt unmittelbar am UNESCO-Weltnaturerbe Nationalpark Hainich

Ihre Mäuse für unsere Katzen!

Das Wildkatzendorf Hütscheroda als gemein­nützige Einrichtung erfreut sich an kleinen und größeren Geld­spenden, welche in vollem Umfang unseren Tieren und der verbundenen Bildungs­arbeit zu Gute kommen. Erfahren Sie hier mehr

Fütterungszeiten*:

Montag, den 27.05.      11.30, 14.00, 16.00 Uhr

Dienstag, den 28.05.    10.30, 13.30, 16.00 Uhr

Mittwoch, den 29.05.   11.00, 14.00, 16.30 Uhr

Donnerstag, den 30.05. 11.00, 13.30, 16.00 Uhr

Freitag, den 10.05.     10.30, 13.00, 16.30 Uhr

*Änderungen vorbehalten

Öffnungszeiten:

April bis Oktober
täglich von 10.00 - 18.00 Uhr
 
November bis März
Sa.+ So., Feiertage und in den Schulferien (Thüringen, Hessen, Sachsen)
von 10.00 bis 16.00 Uhr
 
Freiwilligendienst (BFD/FÖJ) im Wildkatzendorf Hütscheroda am Nationalpark Hainich

Bist du ein Katzenversteher/Luchsflüsterer?

Dann bist du richtig bei uns!

Im Rahmen eines BFD (Bundesfreiwilligendienst) oder FÖJ (Freiwilliges Ökologisches Jahr), kannst du dich für den Umwelt- und Artenschutz engagieren!

Veranstaltungstipp!

Mo 10.06.19 | 10:00 – 18:00 Uhr | Wildkatzendorf Hütscheroda

PFINGSTMONTAG – INTERNATIONALER TAG DES LUCHSES

Am 11.06.2019 findet der internationale Tag des Luchses statt. Dies möchten wir zum Anlass nehmen, über das „Pinselohr“ zu informieren. Bastelaktivitäten und ein Informationsstand laden dazu ganztägig ein.

Kosten: Eintritt, Bastelmaterial gegen Spende.