Unsere Wildkatzen und Luchse

Hey aufgepasst! Ich bin Carlo.

Wildkater Carlo

Hey aufgepasst! Ich bin Carlo. Mit meinen grünen Augen beobachte ich euch genau! Oft wandere ich kurz vor der Fütterung am Zaun auf und ab. Sobald jedoch das Tor geöffnet wird, renne ich los, um dem Tierpfleger eins auf dem Schuh zu geben ... Gerne fauche ich auch zu nahe kommende Besucher an. Also aufgepasst – ein wahrer Wilder im Gehege! Mit meinem Bruder „Toco“ bin ich am 12.03.2011 im Biotop Wildpark Anholter Schweiz (NRW) geboren.

Hallo, ich bin Emil.

Wildkater Emil

Ich heiße Emil und bin ein Kuder aus dem Norden. Ich bin am 24 April 2018 im Tierpark Eekholt geboren und fauche Euch gern mal an. Erkennen könnt Ihr mich an meinem hübschen Silberblick.

Servus, ich bin Franz II.

Hallo, ich bin Franz II. Ich bin im April 2022 im Wildgatter Oberrabenstein in Chemnitz geboren. Ich wohne seit September 2022 im Wildkatzendorf in Hütscheroda. Inzwischen habe ich mich ganz gut eingelebt und Ihr könnt mich immer häufiger bei den täglichen Schaufütterungen sehen. Manchmal liege ich auch gemütlich auf einer der Aussichtsplattformen in meinem Gehege.

Moin, wir sind die Neuen: Waro und Leo

Die beiden Kuder sind im Juni 2022 im Wildpark Eekholt in Schleswig-Holstein geboren und wohnen nun seit Mitte Dezember in unserem schönen Wildkatzendorf. Inzwischen sind Sie nicht mehr scheu und bei den Schaufütterungen  gut präsent, wie unseren anderen Wildkatzen. Sie liegen gern im Baum oder sitzen in einer überdachten Hütte und halten Ausschau, so dass unsere Gäste sie meist auch außerhalb der Fütterungen sehen können. 

Hey, hier ist Luchsin Kaja

Hallo, ich bin Kaja! Die neue Chefin im Luchsgehege. Ich bin zusammen mit Looki in das Wildkatzendorf gezogen.

Ich bin am 20.05.2016 geboren und auch etwas neugieriger als Looki, deswegen werdet ihr mich öfter sehen. Mich erkennt ihr an meinen größeren Flecken auf dem Fell. Gerne verstecke ich mich im Gebüsch und beobachte euch. Setzt euch in das Beobachtungshaus und haltet Ausschau nach mir, wenn ihr ganz genau hinseht könnt ihr mich sehen!

Hallo, ich bin Luchs Looki

Hallo, ich bin Looki! Ich bin am 15.07.2017 geboren und mein neues Zuhause ist das Luchsgehege welches ich mir mit Kaja teile. Ich bin noch nicht so lange da und etwas scheu deswegen zeige ich mich selten. Auch wenn ihr mich nicht sehen könnt, kann ich euch sehen und verstecke mich gerne im Gebüsch oder hinter den Bäumen. Aber wenn ihr ganz leise seid und etwas Geduld mitbringt komme ich aus meinem Versteck!

Hoppla - die Luchswelpen aus 2022

Hallo, wir sind die Luchswelpen aus 2022. Einer von uns beiden heißt Junior, die andere Frieda.

Wir kommen demnächst in das angebaute Gehege, wo keine Besucher hinkommen. Denn wir werden auf unsere Auswilderung evtl. im Thüringer Wald vorbereitet.

In Erinnerung

Hallo, ich bin Toco.

Wildkater Toco

Hallo, ich bin Toco. Mein Zuhause ist das zweite Gehege. Ich bin meistens sehr aktiv. Wenn ich aber doch mal dösen möchte, liege ich in meinem Unterstand. Von hier aus kann ich euch perfekt beobachten! Die „Zweibeiner“ sagen über mich, dass ich ein „Sonnenschein“ bin. Das runde Gesicht und mein sonniges Gemüt bestätigen dies. Mit meinem Bruder „Carlo“ bin ich am 12.03.2011 im Biotop Wildpark Anholter Schweiz (NRW) geboren.

Ich bin leider am 28. Juli 2022 im Wildtierland Hainich verstorben.

Miau, ich bin Oskar.

Wildkater Oskar

Miau, ich bin Oskar. Ich bin der Letzte im Club der wilden Katzen Hütscheroda´s. Jedoch begeistere ich die Besucher mit meinen Kletterkünsten, welche ich ausgezeichnet beherrsche – lautlos von einem Ast zum Nächsten, um an die besten Futterstücke zu gelangen. Ich habe ein dunkles Fell und keinen weißen Brustfleck! Seit Ende 2013 habe ich eine kleine Verletzung und „hinke“ seitdem etwas ... aber keine Sorge mir geht es gut! Mit meinem Bruder „Franz“ bin ich am 27.03.2010 im Natur- und Tierpark Goldau (Schweiz) geboren.

Ich bin leider am 30.08.2018 in der Tierklinik Bad Langensalza gestorben.

Miau, ich bin Franz.

Miau, ich bin Franz. Mich erkennt ihr an meinem weißen Kehlfleck auf der Brust („weißes Lätzchen“).Ich habe noch ein ganz besonderes Merkmal – ein Leberfleck auf der Nase! Ich habe diesen auf der linken Seite. Ein temperamentvolles Wesen zeichnet mich aus. Bei der Fütterung mache ich keine Experimente und „empfange“ das Futter vom Erdboden. Ich bin am 27.03.2010 im Natur- und Tierpark Goldau (Schweiz) geboren.

Ich bin leider am 23. April 2022 im Wildtierland Hainich verstorben.

Schon gewusst?

Das Wildkatzen­dorf Hütscheroda liegt unmittelbar am UNESCO-Weltnaturerbe Nationalpark Hainich

Ihre Mäuse für unsere Katzen!

Das Wildkatzendorf Hütscheroda als gemein­nützige Einrichtung erfreut sich an kleinen und größeren Geld­spenden, welche in vollem Umfang unseren Tieren und der verbundenen Bildungs­arbeit zu Gute kommen. Erfahren Sie hier mehr

Abenteuer: Wildkatzen-Kindercamp vom 22. bis 25. Juli

Da bist du bei unserem Wildkatzen-Kindercamp in Kooperation mit der BUNDjugend genau richtig. Hier könnt ihr vier Tage lang auf den Spuren der Wildkatze schleichen, die Wildkatzen und Luchse im Wildkatzendorf live beobachten und spannende Tage in der Natur verbringen. Ein vielseitiges Programm rundet das Camp ab, sodass bei Spiel, Spaß und verschiedenen Workshopangeboten bestimmt keine Langeweile aufkommt. Ihr zeltet mitten im Hainich und erlebt den Lebensraum der scheuen Tiere rund um die Uhr.

Für wen ist das Camp?

Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren (ein Zelt kann auf Nachfrage ausgeliehen werden)

Ort: Wildkatzendorf Hütscheroda, Übernachtung auf dem Biwakplatz

Kosten: 60 Euro pro Person (30 Euro für BUND-Mitglieder)

Anmeldung: ist erforderlich (bis zum 10. Juli) per E-Mail info@wildkatzendorf.de oder direkt bei der BUNDjugend unter k.ehrlich@bund-thueringen.de oder telefonisch unter 0176 / 13 33 84 69. (Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt.)

Ferienangebot (6 bis 12 Jahre): Wilder Donnerstag

Sommerferien - raus in die Natur und Wildkatzen entdecken!

Melden Sie sich bzw. Ihre Kinder für den Wilden Donnerstag im BUND-Wildkatzendorf an. Unsere Umweltpädagogen bieten immer donnerstags von 11 bis 15 Uhr ein spannendes Programm zum Thema "Nachwuchs bei Familie Wildkatze". Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren - gern auch gemeinsam mit Eltern oder Großeltern.

donnerstags von 11 bis 15 Uhr
Juni-Termin: 20. + 27. Juni
Juli-Termine: 04.+11.+18. Juli (der Termin am 25. Juli entfällt)

Anmeldung: ist erforderlich per E-Mail info@wildkatzendorf.de oder telefonisch 036254 86 51 80

Kosten: 15,90 Euro pro Person inklusive Imbiss und Eintritt Wildkatzendorf

Ferienangebot (FR 20 Uhr): Abendrendezvous

Unsere Wildkatzen Leo, Waro & Co. sind bei Sonnenuntergang auf der Wildkatzenlichtung besonders gut zu sehen. Auch die scheuen Luchse lassen sich am frühen Abend öfter mal blicken. Genießen Sie dieses besondere Arrangement außerhalb der Öffnungszeiten und melden Sie sich an!

freitags um 20 Uhr:
Juni-Termine: 21. + 28. Juni
Juli-Termine: 05. + 12. + 19. + 26. Juli

Das Rendezvous beginnt an der  Wildkatzenscheune mit einem informativen kurzweiligen Rundgang durch die Ausstellung „Aug in Aug` mit Luchs und Wildkatze". Bei Sonnenuntergang erleben Sie eine exklusive Schaufütterung bevor die Veranstaltung in und an der Wildkatzenscheune  und bei gemütlicher Lagerfeuerromantik mit kühlen Getränken (nicht im Preis inbegriffen), Brot am Stock und Katzengeschichten endet.

Dauer: circa 2-3 Stunden

Anmeldung unter: info@wildkatzendorf.de oder telefonisch 036254 - 865180, Anmeldeschluss ist am Veranstaltungstag um 12 Uhr

Kosten: 16,90 Euro Erwachsene, 12,90 Euro Ermäßigt, Kinder unter 3 Jahren kostenfrei

Weitere Ermäßigungen sind zu dieser Veranstaltung nicht möglich. Der Preis beinhaltet den Eintritt, die Führung mit Schaufütterung und den Ausklang am Lagerfeuer