Der Luchs in der Hainich-Region

Foto (c) Ole Anders

„Luchsgehege im BUND-Wildkatzendorf ab 01.08.19 für Besucher zugänglich“

Der Luchs schleicht wieder durch den Hainich und seine angrenzenden Gebiete, doch wo genau?

Dieser und anderen Fragen widmet sich das neue Projekt im Wildkatzendorf Hütscheroda. Neben Fotofallen und der Statusermittlung, wird vor allem die Akzeptanzbildung eine zentrale Rolle spielen. Dazu ist unter anderem ein attraktives Luchsgehege neben der Wildkatzenlichtung entstanden und die bisherige Ausstellung ist thematisch umgebaut. Der Projektzeitraum ist vom 15.11.2017 bis 14.11.2019. 

Gefördert durch:

Das Projekt “Der Luchs in der Hainich-Region: Statusermittlung und Akzeptanzbildung als Grundlage für seine Rückkehr” ist ein Vorhaben zur Entwicklung von Natur und Landschaft (ENL).
Hier investieren Europa und der Freistaat Thüringen in die ländlichen Gebiete.

 

Fütterungszeiten*:

Wildkatzen: täglich 11.00, 12.30, 14.00 und 15.30 Uhr (montags auch 17.00 Uhr)

Luchse: täglich 17.00 Uhr (montags Fastentag)

*Änderungen vorbehalten

Einschränkungen (detaillierte Information auf www.wildkatzendorf.de):

- Eintritt nur mit Mund-Nase-Schutz

- keine Anzeichen einer COVID-19-Erkrankung sowie allgemeinen Erkältungssymptome

- Abstand halten

*Am 27.5. ist das Wildkatzendorf wegen eines Pressetermines erst ab 12.00 Uhr für Besucher geöffnet. Wir bitten um Verständnis.*

Öffnungszeiten:

April bis Oktober
täglich von 10.00 - 18.00 Uhr
 
November bis März
Sa.+ So., Feiertage und in den Schulferien (Thüringen, Hessen, Sachsen)
von 10.00 bis 16.00 Uhr
24.12. und 31.12. geschlossen