Unsere Aufgabe

Verlust der Biologischen Vielfalt stoppen

Bis zum Jahr 2020 will die Europäische Union den Verlust der Biologischen Vielfalt in Europa stoppen. Das sieht die Bio­diversitäts­strategie 2020 vor, welche von der EU im Jahr 2011 verabschiedet wurde. Eines der wichtigsten Instrumente zur Umsetzung der Europäischen Biodiversitäts­strategie ist das EU-Natur­schutz­recht.

Aufgaben­schwer­punkte sind die Erhaltung und Wieder­her­stellung eines günstigen Erhaltungs­zu­stands von FFH-Lebens­raum­typen und Arten der FFH-Richtlinie und Vogel­arten der Vogel­schutz­richt­linie vorrangig in Natura 2000-Gebieten.

  • Projekte zum Erhalt der biologischen Vielfalt planen und umsetzen
  • Durchführung von Defizitanalysen und Setzung von Prioritäten bei der Entwicklung von Natura 2000-Schutzgebieten
  • ­naturschutzfachliche Beratung der Landwirte (z.B. Nutzung der Agrarumweltmaßnahmen im Sinne von Natura 2000) und weiterer Flächennutzer
  • Beratung von Landwirten, Kommunen und Privatpersonen bei der Beantragung von Fördermitteln aus den verschiedenen Landesprogrammen

Natura 2000-Station

Natura 2000-Station Unstrut-Hainich/Eichsfeld

Dorfstraße 77A
99820 Hörselberg-Hainich
OT Wolfsbehringen

Telefon: 036254/851186

Email: unstrut-hainich-eichsfeld@natura2000-thueringen.de

Ansprechpartnerinnen Natura 2000-Station

Stationsleitung: Dr. Kerstin Wiesner
kerstin.wiesner@wildkatzendorf.de

Natura 2000-Referentin: Sarah Stark
sarah.stark@wildkatzendorf.de

Ansprechpartner/-innen ENL-Projekte der Wildtierland Hainich gGmbH
Projektmanager „Gelbbauchunke":
 
Projektmanagerin "Kalktuffquellen"
 
Gefördert durch:

Öffnungszeiten:

November bis  März 
Sa.+ So., Feiertage und in den
Schulferien (Thüringen, Hessen, Sachsen)
von 10.00 bis 16.00 Uhr
Montag - Freitag geschlossen
 
April bis Oktober
täglich von 10.00 - 18.00 Uhr
 

Fütterungszeiten*:

Montag- Freitag (14.-18.01.19 )

das Wildkatzendorf ist Geschlossen

 

Samstag den 19.01.19

11.00, 13.00 und 15.00 Uhr

Sonntag den 20.01.19

11.00, 13.00 und 15.00 Uhr

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Veranstaltungstipp!

16.02.2019 "Schneespurenwanderung mit dem Wildkatzenexperte Thomas Mölich und danach Wintergrillen" 10:00 Uhr

Rundwanderung mit Thomas Mölich auf dem Wildkatzenpfad (7km).

Dauer: ca. 3 Stunden.

Ab 11:30 Uhr Wintergrillen vor der Wildkatzenscheune.

Kosten: ab 2,00 € und ggf. Eintritt, Treffpunkt Wildkatzenscheune