Unsere Aufgabe

Verlust der Biologischen Vielfalt stoppen

Bis zum Jahr 2020 will die Europäische Union den Verlust der Biologischen Vielfalt in Europa stoppen. Das sieht die Bio­diversitäts­strategie 2020 vor, welche von der EU im Jahr 2011 verabschiedet wurde. Eines der wichtigsten Instrumente zur Umsetzung der Europäischen Biodiversitäts­strategie ist das EU-Natur­schutz­recht.

Aufgaben­schwer­punkte sind die Erhaltung und Wieder­her­stellung eines günstigen Erhaltungs­zu­stands von FFH-Lebens­raum­typen und Arten der FFH-Richtlinie und Vogel­arten der Vogel­schutz­richt­linie vorrangig in Natura 2000-Gebieten.

  • Projekte zum Erhalt der biologischen Vielfalt planen und umsetzen
  • Durchführung von Defizitanalysen und Setzung von Prioritäten bei der Entwicklung von Natura 2000-Schutzgebieten
  • ­naturschutzfachliche Beratung der Landwirte (z.B. Nutzung der Agrarumweltmaßnahmen im Sinne von Natura 2000) und weiterer Flächennutzer
  • Beratung von Landwirten, Kommunen und Privatpersonen bei der Beantragung von Fördermitteln aus den verschiedenen Landesprogrammen

Natura 2000-Station

Natura 2000-Station Unstrut-Hainich/Eichsfeld

Dorfstraße 77A
99820 Hörselberg-Hainich
OT Wolfsbehringen

Telefon: 036254/851186

Email: unstrut-hainich-eichsfeld@natura2000-thueringen.de

Ansprechpartnerinnen Natura 2000-Station

Stationsleitung: Dr. Kerstin Wiesner
kerstin.wiesner@wildkatzendorf.de

Natura 2000-Referentin: Sarah Stark
sarah.stark@wildkatzendorf.de

Ansprechpartner/-innen ENL-Projekte der Wildtierland Hainich gGmbH
Projektmanager „Gelbbauchunke":
 
Projektmanagerin "Kalktuffquellen"
 
Gefördert durch:

Fütterungszeiten*:

Samstag, den 20.07.      10.30, 13.30, 16.00 Uhr

Sonntag, den 21.07.      11.00, 14.00, 16.30 Uhr

Montag, den 22.07.       10.30, 13.30, 16.00 Uhr

Dienstag, den 23.07.     11.00, 14.30, 16.30 Uhr

Mittwoch, den 24.07.    10.30, 14.00, 16.30 Uhr

Donnerstag, den 25.07. 11.00, 14.30, 16.00 Uhr

Freitag, den 26.07.       10.30, 13.30, 16.00 Uhr

*Änderungen vorbehalten

 

Öffnungszeiten:

April bis Oktober
täglich von 10.00 - 18.00 Uhr
 
November bis März
Sa.+ So., Feiertage und in den Schulferien (Thüringen, Hessen, Sachsen)
von 10.00 bis 16.00 Uhr
 

Ferientipp!

WILDKATZEN-KINDERCAMP

Mo – Fr 12. – 16.08.19 07:00 – 16:00 Uhr

Wildkatzendorf Hütscheroda

in Kooperation mit BUNDJugend

Sommerabenteuer im Wildkatzendorf Hütscheroda – auf den Spuren der Wildkatze können Kinder zwischen 6 und 12 Jahren das Wildkatzendorf und den angrenzenden Nationalpark Hainich erforschen. Die Kinder erwarten gemeinsame Waldspiele, Survivaltraining und Lagerfeuer, aber auch viel Freiraum. Wochenprogramm von Montag bis Freitag ab 7:00 bis 16:00 Uhr. (Tagesbetreuung ohne Übernachtung). Weitere Informationen und Anmeldung unter 036254/865180 oder info@wildkatzendorf.de

Veranstaltungstipp!

Veranstaltungsreihe „Abendrendezvous mit den wilden Katzen“ 

12, 19 und 26. Juli |20:00 Uhr

Sommer, Sonne, Ferien! Das BUND-Wildkatzendorf Hütscheroda begrüßt seine Gäste zum Abendrendezvous mit der Wildkatze! Am 12., 19 und 26.07.2019 ab 20.00 Uhr können Toco, Carlo & Co. bei Sonnenuntergang auf der Wildkatzenlichtung besucht werden. Das Rendezvous beginnt an der Wildkatzenscheune mit einem informativen kurzweiligen Rundgang durch die neue Ausstellung „Aug` in Aug` mit Luchs und Wildkatze“. Ein abendlicher Spaziergang führt hinauf zur Wildkatzenlichtung. Bei Sonnenuntergang erleben Sie eine exklusive Schaufütterung bevor die Veranstaltung bei gemütlicher Lagerfeuerromantik mit Stockbrot und Geschichten endet. 

Das sommerliche Arrangement findet außerhalb der Öffnungszeiten statt. Eine Anmeldung ist bis um 12 Uhr am Tag bevor erforderlich unter 036254 - 865180 oder per E-Mail an info@wildkatzendorf.de.

Kosten:

9,95 € Erwachsene,

8,25 € Ermäßigt und Kinder unter 6 Jahre frei

Weitere Ermäßigungen sind zu dieser Veranstaltung nicht möglich. Der Preis beinhaltet den Eintritt, die Führung, Lagerfeuer sowie eine Portion Stockbrotteig.

Dauer:

circa 2-3 Stunden